Chorleiter





Roland Kransfeld

GSM: +32 476 26 68 41

rolandkransfeld@hotmail.com 

Roland Kransfeld

Geboren 1961 in Welkenradt, begann er seine musikalische Ausbildung in der Akademie seines Heimatortes. Er erhielt die Diplome für Notenlehre, Klarinette und Saxophon. Anschließend setzte er sein Musikstudium am Königlichen Musikkonservatorium in Lüttich fort, wo er auch einen ersten Preis in Notenlehre (1979) erhält. Er folgte u.A. Unterrichten der Musikanalyse, der Harmonielehre, der Musikgeschichte und der Psychopädagogik.

Als krönenden Abschluss absolvierte er sein Studium am Königlichen Musikkonservatorium in Mons, wo er einen ersten Preis für klassisches Akkordeon (1983), einen Preis für Kammermusik (1985) und ein Diplom für Instrumentalmethodologie mit großer Auszeichnung (1986) erhielt.

Seit 1984 gibt Roland Kransfeld Akkordeonunterricht am Musikkonservatorium in Verviers, sowie an den Akademien von Welkenradt, Malmedy, Lüttich und Eupen. Als Instrumentalist und Dirigent gibt er verschiedene Konzerte im Ausland (Deutschland, Luxemburg, Niederlande, Frankreich, Schweiz, Italien und Dänemark). Er beteiligt sich an verschiedenen Konzerten mit der East Belgium Swing Band am Saxophon, Lythea (Musicals), Tang'Affaire (Tangoquartett - Piazzolla), S'Nanas (Vokalensemble) und auch als Solist an der Königlichen Oper der Wallonie. Außerdem nahm er an einigen Aufnahmen teil, unter anderem für den Fernsehsender RTBF und Liz Mitchell (Sängerin der Gruppe "Boney M") und er dirigierte auch verschiedene Musikorchester, wie die Kgl. Harmonie Welkenraedt und die Jeunesse Musicale Membach. Von 2011 bis 2015 leitete er ein Akkordeonorchester und seit Januar 2012 dirigiert er das Königliche Männerquartett Recht.

Seit Januar 2016 steht er unserem Chor vor und trat damit die Nachfolge von Jean-Jacques Rousseau aus Berg an.